Neues aus der Landeskirche

«HOMEZONE – Was ist deine Heimat?»: Heimat, Familie und Zugehörigkeit mit Mittelpunkt des ersten Schüleraktionstags in Witzenhausen

Am 31. Oktober veranstalten die Schülerarbeit der Landeskirche und der Evangelische Kirchenkreis Witzenhausen erstmalig einen Schüleraktionstag. Etwa 300 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen aus dem Gebiet des Kirchenkreises (Hessisch-Lichtenau, Bad Sooden-Allendorf und Witzenhausen) sind eingeladen. Das Motto lautet: «HOMEZONE – Was ist deine Heimat?»

Überraschende Einigung: Obelisk von Olu Oguibe bleibt in Kassel

Der Obelisk bleibt der Stadt Kassel erhalten. Das Kunstwerk, das der nigerianisch-amerikanische Künstler Olu Oguibe im vergangenen Jahr für die documenta 14 geschaffen hatte, werde auf dem neuen Standort Treppenstraße nahe dem Friedrichsplatz aufgebaut, teilte die Stad Kassel. Darauf hätten sich Oberbürgermeister Christian Geselle und Oguibe geeinigt.

Preisverleihung in Marburg: Umweltpreis 2018 geht an Marburger Landschaftsgärtner Thomas Arndt

Der Umweltpreis der Landeskirche geht im Jahr 2018 an den Landschaftsgärtner Thomas Arndt aus Marburg. Die Umweltpreisjury der Landeskirche würdigt damit Arndts langjähriges Engagement als ehrenamtlicher Umweltbeauftragter des Kirchenkreises Marburg.

Fusionskongress für zukünftigen Kirchenkreis Werra-Meißner : Kirchenkreise Eschwege und Witzenhausen gehen in Erprobung für Zusammenschluss im Jahr 2020

«Nochthessisch konstruktiv», also «nicht geschimpft ist genug gelobt!» - so fasste Dekanin Ulrike Laakmann die angeregte Gesprächsatmosphäre beim Fusionskongress der Evangelischen Kirchenkreise Eschwege und Witzenhausen zusammen. Über 80 Haupt- und Ehrenamtliche aus beiden Kirchenkreisen waren Mitte September nach Hessisch Lichtenau gekommen, um sich zu informieren und zu diskutieren. Aus beiden Kirchenkreisen wird 2020 der Kirchenkreis Werra-Meißner.

Kirchen ziehen positive Bilanz ihres Auftrittes in Bad Schwalbach: Über 30.000 besuchten die LichtKirche auf der Landesgartenschau

Auf der am Sonntag zu Ende gegangenen 6. Hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach waren die Kirchen mit einem umfangreichen und ökumenischen Programm präsent. Seit April gab es Andachten, Gottesdienste, Kunst, Musik und Seelsorgemöglichkeiten an der eigens errichteten LichtKirche.

Landeskirche stellt Soforthilfe bereit und ruft zu Spenden auf: 20.000 Euro für Erdbeben- und Tsunami-Opfer in Indonesien

Die Landeskirche stellt für die von der verheerenden Naturkatastrophe auf der indonesischen Insel Sulawesi betroffenen Menschen 20.000 Euro als Soforthilfe zur Verfügung und folgt damit dem Hilfeaufruf der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS). Der Betrag stammt aus den Erntedankkollekten des vergangenen Jahres.

9. Vollversammlung der Vereinten Evangelischen Mission: Internationale Kirchengemeinschaft der Vereinten Evangelischen Mission bekommt Zuwachs

Vom 22.-29. September fand die 9. Generalversammlung der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) unter dem Motto «Share the good news – Grace and faith in action» in Parapat auf Sumatra in Indonesien statt. Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck ist gemeinsam mit sechs anderen deutschen Landeskirchen Mitglied in der Gemeinschaft der Kirchen in drei Erdteilen.

Keine Sorgen mehr um das Schulgeld: Stipendium der Ausbildungshilfe ermöglicht vielen Kindern eine Ausbildung

Oberlandeskirchenrätin Claudia Brinkmann-Weiß, Dezernentin für Diakonie und Ökumene, und Bernd Kappes, Geschäftsführer der Ausbildungshilfe, besuchten im September die Partner der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Ausbildungshilfe in Südafrika und Kenia. Im Mittelpunkt ihrer Reise stand das Thema Schulbildung.

Land-Kirchen-Konferenz der EKD: Im Miteinander das Beste für das Land suchen

Die Sozialraum- und Gemeindewesenorientierung der Kirchen auf dem Land stand im Mittelpunkt der 4. Land-Kirchen-Konferenz der EKD. Vom 20. – 22. September trafen sich über 60 Delegierte aus den Evangelischen Landeskirchen im bayrischen Bad Alexandersbad.

Studienreise nach Nordirland und Dublin: Theologiestudierende setzten sich mit Religionskonflikten auseinander

Auch in der Gegenwart gibt es noch Gewalt zwischen Christinnen und Christen. Diese Erfahrung machten 17 Theologiestudierende der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck bei einer Studienfahrt nach Nordirland und Dublin.

Weltgebetstag: #occupyheaven - Betend und handelnd den Himmel stürmen!

Den Himmel mit Fotos auf Instagramm und Facebook stürmen will die Aktion #occupyheaven schon im Vorfeld des Weltgebetstages 2019. Die die Mitmach-Kampagne lädt dazu ein sich mit einer anderen Person in einer Gebetspose ablichten zu lassen.

Frauen Netzwerk: 100 Jahre Frauenwahlrecht – 100 Jahre Evangelische Frauenarbeit

Vor 100 Jahren, erhielten Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht. Ebenfalls vor 100 Jahren hat sich die Evangelische Frauenarbeit gegründet als Impuls um das Frauenwahlrecht zu verhindern. Heute macht sich die evangelische Frauenarbeit stark für Gleichberechtigung und Partizipation in Gesellschaft, Politik und Arbeitswelt.

Rund 1.000 Besucher auf Hanauer Unionsfest: Bischof Hein ruft zu mehr Gemeinsamkeit unter den Konfessionen auf

Bischof Prof. Dr. Martin Hein rief in einem Festgottesdienst am Sonntag (16.9.) auf dem Hanau Marktplatz zu mehr Gemeinsamkeit unter den christlichen Konfessionen auf. Anlass war ein großes Jubiläumsfest, mit dem die Feierlichkeiten rund um das 200. Jubiläum der Hanauer Union ihren Abschluss und Höhepunkt fanden. 1818 haben sich in der Region reformierte und lutherische Gemeinden zu einer evangelisch-christlichen Kirche zusammengeschlossen.

Erinnerung an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren: Bischof Hein ruft Christinnen und Christen dazu auf, sich für den Frieden einzusetzen

Der Bischof erinnerte in einem Friedensgottesdienst am 1. September in Wolfhagen an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren und die Bedeutung des Erinnerns. Die Vergangenheit lässt sich nicht abschütteln und wer einen Schlussstrich ziehen möchte, «ist nicht nur geschichtsvergessen, sondern handele höchst fahrlässig», so Hein. Im Wolfhager Land läuft noch bis zum 23. September ein besonderes Friedensprojekt.

Informationen unserer Landeskirche aus Kurhessen-Waldeck

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren