Neues aus der Landeskirche

05. Juni 2018: medio-Sommerinterview 2018 mit Bischof Hein

Klimawandel, Wahlen in Hessen und Flüchtlingspolitik in Deutschland, Fußball und Ökumene. In einem Interview mit dem Medienhaus der Landeskirche hat Bischof Prof. Dr. Martin Hein kurz vor seinem Sommerurlaub zu diesen und weiteren aktuellen Fragen Stellung genommen. Hein beantwortete in dem Video-Interview vor der Kulisse der Martinskirche in Kassel auch Fragen, die ihm von Menschen auf dem Hessentag in Korbach gestellt wurden. [mit Fotos und Videos].

Gesucht Sind Ihre 10 Gründe in der Kirche zu sein

«Warum gehst du in die Kirche? Warum engagierst du dich für diesen Verein?». Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck sucht jetzt unter dem Motto «10 gute Gründe in der evangelischen Kirche zu sein» nach Antworten von Engagierten auf diese Fragen.

Ein Fest zwischen Himmel und Erde: Landwirtschaft und Kirche feiern gemeinsam

Zwischen historischen und modernen Maschinen konnten die Besucher bei der Veranstaltung «Landwirtschaft zwischen Himmel und Erde» im Ambiente des Kloster Haydau bestaunen, wie sehr sich die Größen und die Arbeitsweisen in der Landwirtschaft entwickelt haben.

Neuauflage von «Rent a Pastor» in Kassel

Eine Neuauflage der Aktion «Rent a Pastor» hat die Evangelische Kirche in Kassel jetzt für den Sommer angekündigt. Wer wolle, könne im Juli eine Stunde frei nach eigenen Wünschen mit dem Pfarrer an Sankt Martin, Willi Temme, verbringen.

Migration und Integration, Bienensterben und Klimawandel: Evangelische Akademie Hofgeismar mit kontroversem Semesterprogramm

Mehr als 30 Veranstaltungen präsentiert die Evangelische Akademie Hofgeismar in ihrem neuen Semesterprogramm. Es berücksichtige viele derzeit heiß diskutierte Themen wie Migration und Integration, Bienensterben oder Klimawandel, teilte die Akademie am Freitag mit.

Nach 13-jähriger Sanierung: Feierliche Eröffnung der Stiftskirche in Kaufungen mit einem Festgottesdienst

Mit einem Festgottesdienst wurde die Stiftskirche Kaufungen am Sonntag, 17. Juni wieder eröffnet. Knapp 700 Menschen feierten gemeinsam die Eröffnung nach einer aufwendigen Sanierung.

Patrone tauschten sich mit Bischof Hein in Kassel aus

Zu einem Erfahrungsaustausch trafen sich am 8. Juni 2018 rund 20 Patrone in Kassel. Die Landeskirche hatte dazu in die Martinskirche zu einem Gottesdienst und einem kleinen Empfang geladen.

Psychologe Rüdiger Haar sprach beim EKKW-Medientreff: Wie es sich zwischen den Stühlen anfühlt

Trotz Stress und Loyalitätskonflikten den aufrechten Gang bewahren, das ist der Ratschlag des Pastoralpsychologen Rüdiger Haar an kirchliche Öffentlichkeitsarbeiter und Journalisten. Haar sprach beim Medientreff der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Dialog zwischen den Religionen: Bischof Hein zur Rolle des «European Council of Religious Leaders» (ECRL)

Die zunehmend religiös begründete Gewalt in Europa ist nach Ansicht von Bischof Dr. Martin Hein eine Herausforderung für alle Religionen. Daher bemühten sich Gremien wie der «European Council of Religious Leaders» (ECRL) um den Dialog zwischen den Religionen in Europa.

Klangkirche und Hessentagsprogramm: Evangelische Kirche bot zum Hessentag einzigartige Klangerlebnisse

Am Sonntag um 18 Uhr schloss die Klangkirche auf dem Hessentag in Korbach ihre Pforten. Neben der Klangkirche war auch die benachbarte Nikolaikirche ein gut frequentierter Spielort der beiden hessischen Kirchen und der Diakonie Hessen auf dem zehn Tage dauernden Landesfest. Rund 35.000 Menschen besuchten die Klangkirche und die Veranstaltungen. [mit Fotos und Videos].

Am 21. Juni 2018 in Hephata: 12. Forum Diakonische Kirche beleuchtet Wohnen und Leben in der Region

Welche Erfahrungen machen sie mit dem Leben im ländlichen Raum? Wie sieht der Wohnraumbedarf hier aus? Wie gehen Politik, Kirche und Diakonie mit der Problematik um? Diesen und weiteren Fragen kann beim 12. Forum Diakonische Kirche am 21. Juni 2018 in Schwalmstadt-Treysa nachgegangen werden.

Jubiläumsprogramm zum 200-jährigen Bestehen: Ausstellung zeigt zentrale Stationen und Einsichten der Hanauer Union

Eine Ausstellung in der neuen Alten Johanneskirche in Hanau präsentiert die zentralen Stationen und Einsichten der Hanauer Union. Vor 200 Jahren haben sich in der Grafschaft Hanau-Münzenberg Lutheraner und Reformierte zu einer evangelischen Kirche zusammengeschlossen. An dieses Ereignis wird in der Region Hanau unter dem Motto «200 Jahre - Zusammen in Vielfalt glauben» erinnert.

Fundraising für Einsteiger leicht gemacht: Kirchen und Diakonie laden zum Fundraising-Forum 2018 Frankfurt ein

Am 7. Juni 2018 wird beim Fundraising-Forum 2018 Frankfurt eine Vielzahl praxisorientierter Seminare präsentiert, die konkrete Fundraising- Aktivitäten vor Ort unterstützen sollen. Es geht u.a. um Stiftungen, Spendenhomepages oder die Nachlassabwicklung.

Spitzenorganisten und tägliche Improvisationen: Internationaler Orgelsommer 2018 in Kasseler Martinskirche

Der französische Komponist César Franck (1822-1890) steht im Mittelpunkt des Orgelsommers 2018 in der Kasseler Martinskirche. Vom 20. Mai bis 10. Juni gibt es sieben Konzerte und Lesungen sowie 21 offene Improvisationen.

Neue Homepage der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck: ekkw.de jetzt mit größeren Fotos, mehr Übersicht und optimiert für Smartphones

Nach knapp zweijähriger Vorbereitungszeit ist heute die neue Homepage der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck online gegangen. Dabei galt es die Plattform ekkw.de an die neuen technischen und inhaltlichen Herausforderungen im Internet anzupassen. Das spiegelt sich sowohl im Layout als auch in der Technik wider.

Pfingsten als drittes Hauptfest des Kirchenjahres: Christen feiern das «Fest des Heiligen Geistes»

Am vergangenen Wochenende (20./21. Mai) haben die Christen in den Gemeinden der Landeskirche das «Fest des Heiligen Geistes» gefeiert. Nach Weihnachten und Ostern ist Pfingsten das dritte Hauptfest des christlichen Kirchenjahres. In Erinnerung an die in der Apostelgeschichte geschilderte Ausgießung des Heiligen Geistes wird Pfingsten auch als Geburtstag der Kirche und Beginn der weltweiten Mission verstanden.

Solidarität in Zeiten von zunehmendem Antisemitismus: Rat der Landeskirche besucht Jüdische Gemeinde in Kassel

Am 14. Mai 2018, dem Tag der Staatsgründung Israels, besuchte eine Delegation des Rates der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck gemeinsam mit den Kasseler Dekanen die Jüdische Gemeinde in Kassel. Bischof Prof. Dr. Martin Hein erläuterte, der Besuch sei ein Ausdruck der Solidarität in Zeiten von zunehmendem Antisemitismus.

Brief an islamische Vertreter: Bischof und Kirchenpräsident grüßen zum Ramadan

Zum islamischen Fastenmonat Ramadan, der am Mittwoch (16.5.) begonnen hat, haben der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Martin Hein, sowie der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung, Vertretern islamischer Verbände und Gemeinden herzliche Segenswünsche übermittelt.

Initiative von EKD und Diakonie: Diakonie Hessen ist Modellregion in bundesweiter Initiative «Wir sind Nachbarn. Alle»

Die Diakonie Hessen ist als eine von bundesweit fünf Regionen mit Modellcharakter der Initiative «Wir sind Nachbarn. Alle» ausgewählt worden. Die von Evangelischer Kirche und Diakonie in Deutschland getragene Initiative hat zum Ziel, Engagement und Aktivitäten der Sozialraumorientierung und Gemeinwesenarbeit zu fördern und zu unterstützen.

Eröffnung in Affoldern: «Eder-Radweg» verbindet 14 Kirchen rund um den Edersee

Der «Kirchen am Eder-Radweg» ist am Samstag (12.5.) in Affoldern am Edersee eröffnet worden. Eine Besonderheit des insgesamt 107 Kilometer langen und eigens ausgeschilderten Radweges ist ein multimediales Informationssystem, mit dem die 14 beteiligten Kirchen rund um den Edersee und im Edertal ausgestattet sind. So soll ein «spiritueller Tourismus» ermöglicht werden.

Gottesdienst zum Tag der Pflege in der Marburger Elisabethkirche: Diakonie Hessen und evangelische Kirchen würdigen pflegende Menschen

Am Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai haben die Diakonie Hessen, die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau die Leistung der pflegenden Menschen gewürdigt. In der Marburger Elisabethkirche wurde dazu unter dem Motto «Pflege tut Gut(es)» ein Gottesdienst gefeiert.

Traditionell Gottesdienste unter freiem Himmel: Christen gedenken der Himmelfahrt Christi

Mit zahlreichen Gottesdiensten wird am Donnerstag (10.5.) der Himmelfahrt Christi gedacht. In der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck werden dazu traditionell viele Gottesdienste unter freiem Himmel gefeiert. Das Fest «Christi Himmelfahrt» feiern Christen seit dem vierten Jahrhundert weltweit 40 Tage nach Ostern.

Absage der Hessischen Landesregierung: Diakonie und Kirche in Hessen begrüßen Signale gegen «AnkER»-Flüchtlingszentren

Die Diakonie Hessen und die evangelischen Kirchen in Hessen haben die Absage der Hessischen Landesregierung an Ankunfts-, Entscheidungs- und Rückführungszentren» für Geflüchtete, sogenannte «AnkER»-Zentren positiv aufgenommen. «Wir begrüßen ausdrücklich die Erläuterungen aus der Landesregierung, dass in Hessen kein AnkER-Zentrum geplant ist», sagte Andreas Lipsch von der Diakonie Hessen.

«Auf der Bank ist noch Platz»: Evangelische Kirche in Bad Hersfeld geht auf den Markt

Die evangelische Kirche in Bad Hersfeld geht dorthin, wo die Menschen sind. An jedem Freitag sitzt in der Zeit von 10 bis 12 Uhr ein Vertreter der evangelischen Kirche auf einer Bank in der Innenstadt, um mit Besuchern des Marktes ins Gespräch zu kommen. Die Aktion mit dem Titel «Auf der Bank ist noch Platz» läuft bis zum 22. Juni.

Gottesdienst in Bad Schwalbach: Kirchen eröffnen «Lichtkirche» auf Landesgartenschau

Mit einem ökumenischen Gottesdienst haben die Kirchen am Sonntag (29.4.) ihr Programm unter dem Motto «Ach was?» auf der Hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach eröffnet. Bei der Feier an der speziell für die Schau errichteten Lichtkirche warb der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung für einen «liebevollen Blick von unten» auf die Natur mit all ihren Geschöpfen.

Landeskirche trauert um Kirchenrat Dr. Siegfried Sellke

Angesichts des plötzlichen Todes von Kirchenrat Dr. Siegfried Sellke würdigte Bischof Dr. Martin Hein das jahrzehntelange ehrenamtliche Engagement des Verstorbenen. Hein wörtlich: «Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck ist ihm zu großem Dank verpflichtet und weiß ihn geborgen in Gottes Hand.» Der ehemalige Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht war am 29. April im Alter von 84 Jahren gestorben.

Vom 26. bis 27. April 2018: Frühjahrstagung der Landessynode in Hofgeismar

Die 13. Landessynode hat am Freitag (27.4.) ihre fünfte Tagung in Hofgeismar beendet. Neben dem ersten Bericht von Prälat Bernd Böttner standen verschiedene Kirchengesetzte auf der Tagesordnung der Synodalen, in denen es u.a. um die Neuordnung der Sprengel der Landeskirche und die Trauung ging. Außerdem wurden Standards für die Ehrenamtsarbeit und der geprüfte Jahresabschluss 2016 beraten.

Lizenzen für Angebote der Kirchengemeinden: Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Im Sommer ist es wieder soweit! Vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 können Fußballfans bei der 21. FIFA-Fußballweltmeisterschaft in Russland mitfiebern. Und wie bei den vergangenen Weltmeisterschaften werden auch dieses Mal wieder viele evangelische Kirchengemeinden die Fernseh-Live-Übertragungen beim Public Viewing zeigen. Wir erklären, was es dabei zu beachten gilt.

AEU-Forum 2018: Die digitale Revolution gestalten: Bischof Hein zur Digitalisierung: Wir müssen neue Formen von Transparenz und Partizipation entwickeln

«Die Digitalisierung ist zu einer der wesentlichen Herausforderungen für die technische und gesellschaftliche Entwicklung der nächsten Jahrzehnte geworden», sagte Bischof Prof. Dr. Martin Hein beim Forum des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland e.V. am Sonntag (29.4.) in Fulda. Auf gesellschaftlicher Ebene sieht Hein in der Digitalisierung eine Revolution im Verständnis von Öffentlichkeit.

Bischof Hein hält Kruzifix-Verordnung in Bayern für falsch

Bischof Prof. Dr. Martin Hein hält den Beschluss des bayerischen Kabinetts, in Dienstgebäuden Kreuze aufzuhängen, für einen falschen Schritt. Damit werde eine Grenze zwischen Staat und Kirche überschritten, sagte er am 26. April in Hofgeismar. Das Kreuz sei «mitnichten ein Symbol der Identität unserer Bevölkerung, sondern ein explizit religiöses Symbol.»

«wir-kaufen-anders.de»: Landeskirche beteiligt sich an Einkaufsplattform für fair gehandelte Produkte

Die Landeskirche beteiligt sich an der Einkaufsplattform wir-kaufen-anders.de. Dort können künftig Kirchengemeinden fair gehandelte Produkte zu günstigen Preisen einkaufen. Das Portal wurde in den letzten Jahren von der Evangelischen Kirche in Baden entwickelt. Seit März 2018 beteiligten sich an dem Projekt neben der EKKW auch noch die EKHN und die Evangelische Kirche im Rheinland.

«Hanauer Union»: Hanauer feiern 200 Jahre «zusammen in Vielfalt glauben»

Vor 200 Jahren haben sich in der Grafschaft Hanau-Münzenberg Lutheraner und Reformierte zu einer evangelischen Kirche zusammengeschlossen. Dieses Ereignis wird unter dem Motto «200 Jahre - Zusammen in Vielfalt glauben» mit einer Reihe von Vorträgen, einer Ausstellung, einem Konzert und einem Jubiläumsfest in Hanau gefeiert. Den Vortragsauftakt machte Margot Käßmann.

Informationen unserer Landeskirche aus Kurhessen-Waldeck

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren